Kann ich bei euch ein Probetraining absolvieren? Würde mich das was kosten?


Selbstverständlich - du kannst jederzeit kostenlos und unverbindlich bei uns ein Probetraining absolvieren. Über eine kuze Terminabsprache , würden wir uns freuen.




Welche Bekleidung wäre für mein Probetraining angemessen?


T-Shirt und eine lange Sporthose sind ausreichend. Die Kleidung sollte, wenn möglich entbehrlich sein dürfen, falls denn doch mal was kaputt gehen sollte😉 Es werden keine Turnschuhe getragen, da wir auf Matten trainieren.




Ich möchte an mehreren Kursen teilnehmen / mehrere Selbstverteidigungsarten erlernen. Ist das möglich?


Ja, das ist selbstverständlich möglich.




Wo kann ich mich zu den Kompaktkursen anmelden ?


Unter folgendem Link kann jede Veranstaltung gebucht werden. Einfach auf den roten Knopf drücken und man kann sich seinen Kurs den man machen möchte aussuchen. https://www.sdsclub-berlin.de/wixevents




Wieso finde ich die ATK-, Jiu-Jitsu- und Kickboxkurse nicht bei der Anmeldung?


Diese Kurse finden wöchentlich statt und erfordern für eine regelmäßige Teilnahme eine Mitgliedschaft im Verein SDSClub Berlin.




Wieviel kostet die Mitgliedschaft in dem Verein?


Der Preis liegt zwischen von 29,90€ - 79,90€ / Monat. Das ist von verschiedenen Faktoren (Alter, Laufzeit, Anzahl der Kurse, etc.) abhängig.




Ich bin Student/Azubi und habe noch kein festes Einkommen gibt es hier angepasste Preise für mich?


Ja, grundsätzlich gibt es zu für die Veranstaltungen auch ermäßigte Preise.




Wo kann ich mir eure Kurse anschauen?


Unter folgendem Link findest du alle Kurse welche wir regelmäßig anbieten. https://www.sdsclub-berlin.de/kurse




Wo finde ich weitere Angebote von euch?


Auf unserer Homepage unter News könnt ihr auf dem Laufenden bleiben oder ihr folgt uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/sdsclub/




Was ist DOJO-Etikette ?


In der Ausübung von Selbstverteidigung und Kampfsport gibt es Regeln und Traditionen zu beachten, welche Respekt und Disziplin ausdrücken:

  • Das Dojo ist ein Übungsraum. Das eigene Verhalten muss sich immer danach richten, dass andere – insbesondere Trainierende – nicht gestört werden.
  • Den Anweisungen der anwesenden Lehrer ist unbedingt Folge zu leisten. Sie sind mit Respekt zu behandeln, sind aber auch nur Menschen, die Fehler machen können.
  • Am Training darf nur derjenige teilnehmen, der sich körperlich und geistig dazu in der Lage sieht.
  • Außerhalb der Matte sind Badelatschen zu tragen, damit kein Schmutz auf die Matte gelangt.
  • Die Matte wird nur barfuß und mit sauberer und gepflegter Kleidung betreten.
  • Zur ordentlichen Trainingskleidung gehören lange Hosen und ein T-Shirt, in denen man sich gut bewegen kann. Tiefe Einblicke in zu offenherzige Kleidung sollte vermieden werden.
  • Vor dem Training sind Schmuckgegenstände jeglicher Art abzulegen.
  • Das Training beginnt pünktlich zur angegebenen Zeit. Wer zu spät kommt, bleibt vor der Matte stehen und bittet mit Entschuldigung darum, noch zum Training dazukommen zu dürfen.
  • Trinken und Essen ist im Trainingsraum grundsätzlich untersagt.
  • An den Spiegeln und Wänden wird sich nicht angelehnt.
  • Während des Trainings ist Disziplin zu wahren. Dazu gehört das Vermeiden von Kraftausdrücken und das konzentrierte und verantwortungsvolle Training. Die Übungen sind stets mit besonderer Rücksicht auf die Gesundheit des Trainingspartners auszuführen.
  • Jeder Trainingspartner ist mit Respekt und Achtung zu behandeln.
  • Übungswaffen dürfen nicht geworfen werden und sind grundsätzlich so zu behandeln als seien sie realistisch.
  • Während des Trainings darf die Matte nur aus besonders triftigen Gründen verlassen werden.
  • Jedes Verlassen ist dem leitenden Lehrer anzuzeigen. Toilettengänge und das Trinken sind vor dem Training zu erledigen.




Gibt es ein festgesetztes Mindestalter für die jeweiligen Kurse?


Ja, gibt es. Kinder haben die Möglichkeit ab einem Alter von 5 Jahren Jiu-Jitsu zu erlernen. Um an den Kickboxkursen teilzunehmen, wird ein Mindestalter von 12 Jahren abverlangt. ATK-SV ist ab 14 Jahren möglich und Krav Maga ab 16 Jahren.




Worin liegen die Schwerpunkte in den Kinderkursen?


Wir legen die Schwerpunkte auf verschiedene Bereiche: Vor Allem sollen sie Selbstverteidigung mit Spaß erlernen, ein Verständnis von Disziplin gewinnen, Etiketten erlernen und verstehen anzuwenden, ihre Fitness trainieren und ihre motorischen Fähigkeiten verbessern.




Welcher Kurs wäre für mich geeignet?


Grundsätzlich ist es zu empfehlen in den verschiedenen Kursen vorbeizuschauen um ein Verständnis von dem zu gewinnen, was dort praktiziert wird. Trotz Allem ist es möglich schon im Vorhinein ein paar Kurse zu fokussieren. Vorerst solltest du unterscheiden, ob du Selbstverteidigung oder ein Wettkampfsport erlernen möchtest. Jiu-Jitsu beinhaltet auch Selbstverteidigungselemente, eignet sich aber auch als Wettkampfsport. Ebenso eignet sich Kickboxen als Wettkampfsport. ATK-SV und Krav Maga haben gänzlich den Fokus auf Selbstverteidigung. Hierbei ist es nun an dir zu unterscheiden, was dir mehr liegt.




Wo wird was trainiert?


Kickboxen und die Kinderkurse in Jiu-Jitsu finden nur in Köpenick statt. Ansonsten gibt es einen Jiu-Jitsu Kurs in Wedding für Erwachsene. ATK-SV und Krav Maga bieten wir Beiderorts an.





© 2018 by Frank Belder